Waldbaden - Termine

Erholung pur - Entspannung nach den Feiertagen

Sinneserlebnisse im Pritzwalker Hainholz - Mini-Kurs-Waldbaden am Pfingsmontag 21.05.2018 als Schupperkurs

So klang die Einladung:

Ich lade Sie ein, einmal ein Waldbad im Pritzwalker Hainholz zu nehmen. Keine Sorge: dafür müssen wir nicht in die Dömnitz steigen und brauchen auch keine Badebekleidung. Stattdessen genießen wir die angenehme Frühlingsluft und lassen unser Blicke links und rechts vom Weg abschweifen. Nach einem kurzen Spazierweg im Schlendergang entdecken wir die ersten Naturerlebnisse. So ganz ohne erhobenen Zeigefinder erfahren Sie, warum die Japaner in ihrer Heimat seit Jahrzehnten Shinrin Yoku - oder wie wir sagen das "Waldbaden" – betreiben und was es uns bringen kann.

Die Pritzwalker lieben ihr Hainholz und vermeinen es zu kennen. Diesmal werden Sie es aber mit ganz anderen Augen sehen. Wir tauchen mit allen Sinnen in die heilende Atmosphäre des Waldes ein und lassen uns von unserem Gefühl treiben. Mal schließen wir die Augen um zu lauschen ein anders Mal oder erfreuen uns am "Augenblick" von Details, über die wir an anderen Tagen leicht hinwegschauen. Wir haben nur ein echtes Ziel bei dieser Wanderung: Wir wollen bei uns ankommen. Und das gelingt uns ganz besonders gut inmitten der erwachenden Natur.

Lassen Sie sich von dem "etwas anderen Waldspaziergang" überraschen und kommen Sie nach 2 Stunden gestärkt und entspannt zurück zum Waldhotel Hainholz. 

Am Pfingstmontag trafen sich 8 Leute, um entspannt durch den Wald zu schlendern, gemeinsam einige Übungen zu machen und um die Natur zu genießen. Der Schnupperkurs dauerte dann doch etwas länger als 2 Stunden, kam nach Aussage der Teilnehmer "sehr gut an" und "war mal etwas ganz anderes".

 

Hier einige Eindrucke davon:

Waldbaden - Spezial

Sie möchten mit einer Gruppe einen eigenen Termin fürs Waldbaden vereinbaren?

 

Kein Problem!

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!